Posted Planet

Über uns

Willkommen bei unserer digitalen Zeitung für neue Leser. Hier kannst auch du Beiträge verfassen und mit anderen diskutieren. Werde Teil unseres "Street Reporter Teams"

Mehr Favoriten

Beschäftigung: Arbeitslosigkeit sinkt leicht auf 2,751 Millionen

Der Arbeitsmarkt in Deutschland stagniert. Die Arbeitslosenquote blieb im November unverändert bei 6,5 Prozent, die Zahl der Jobsucher sank nur geringfügig um 2000 auf 2.751.000. “Ein Rückgang der Arbeitslosigkeit im November ist üblich, er fiel in diesem Jahr aber etwas schwächer aus als in den vergangenen Jahren”, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit.

Hartz IV: Wollen wir ein Volk von Transferbeziehern werden?

Hartz IV

Heinrich Alt von der Bundesagentur für Arbeit stellte die Gretchenfrage: „Wollen wir wirklich ein Volk von Transferbeziehern werden?“ Anlass dafür ist die Forderung der Grünen, den Regelsatz für Erwachsene von derzeit 374 auf 420 Euro anzuheben. 


Kosten in Milliardenhöhe: Arbeitsagentur warnt: Hartz IV darf „kein Lebensmodell sein“ - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/finanzen/news/berechnungen-der-arbeitsagentur-arbeitsagentur-warnt-hartz-iv-darf-kein-lebensmodell-sein_aid_865869.html

Die Bundesagentur warnt vor zusätzlichen Kosten in Milliardenhöhe – und einer Gesellschaft, die nicht mehr arbeiten will. Ein um 50 Euro erhöhter Satz koste die Steuerzahler jährlich 7,4 Milliarden Euro zusätzlich, so die Bundesagentur für Arbeit (BA). Zudem hätten dann 460.000 Haushalte mit gut einer Million Menschen zusätzlich Anspruch auf Hartz IV. Das schaffe auch andere Probleme: „Ein höherer Hartz-IV-Bezug wird schnell zum Vermittlungshemmnis. Nämlich dann, wenn die Grenzen zwischen Erwerbseinkommen und Hartz IV verschwimmen“, so Alt und verweist auf die Verantwortung der Regierenden.